Überschrift und Bildunterschrift


    Nächste Termine

    12. / 13. Oktober 2017, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

    23. / 24. Oktober 2017, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    Überschrift und Bildunterschrift sind die meistgelesenen Texte. Zeitungen und Zeitschriften können sich meist nur noch mit diesen Kleintexten ein eigenes Profil schaffen. Journalisten sollten also lernen, die wichtigsten Informationen über einen Artikel oder ein Buch bereits in der Bildunterschrift oder in der Überschrift zu verwenden.

    Vor allem die Überschrift ist für die Presse der Werbetext des Artikels. Doch viel zu oft sind die Kleintexte miserabel. Dieses Seminar zeigt dem Journalist, wie er Überschrift, Bildunterschrift und Vorspann informativ und verlockend formulieren und den Titel richtig in Szene setzten kann. Das regt den Leser an, weiterzulesen und stellt so den Kontakt her zwischen Journalisten und Rezipienten.

    Mit vielen Beispielen und Übungen befasst sich der Kurs „Überschrift und Bildunterschrift" in Berlin unter anderem mit folgenden Themen: Der "Küchenzuruf" in der Überschrift. Pfiffige, originelle Überschriften finden. Kreativtechniken. Die Seminar-Teilnehmer lernen, den Leser mit dem Bildtext durchs Bild zu führen – ein Bild "vorlesen".

    Literaturhinweis:
    Die Buch von Markus Reiter „Überschrift, Vorspann, Bildunterschrift" ist 2009 im UvK Verlag erschienen und kostet EUR 19,99. Markus Reiter weist darin auf die Bedeutung der Kleintexte für den Journalismus hin und unterzieht diese einer umfangreichen Analyse. Seine Bücher können zur Vorbereitung auf die Seminare genutzt werden.


    Zielgruppe

    Dies ist ein Seminar unseres Kooperationspartners BJS Berliner Journalisten-Schule. Es richtet sich sowohl an Journalisten als auch an „Medienmenschen" in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.


    Dozent/in

    Michael Schmuck

    Michael Schmuck

    Der Dozent ist Rechtsanwalt, Journalist und Buchautor. Neben dem Seminar Sachtexte mit Nutzwert schreiben bietet er unter anderem auch Kurse zum Thema Deutsch für Juristen an.


    Kosten

    410