Der TV Reporter live vor Ort und im Studio


    Nächste Termine

    31. August / 01. September 2017, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    In den meisten Informationsformaten der deutschen TV-Programme ist der Live-Reporter ein beständiges Element: zum Beispiel als Aufsager in Nachrichtenbeiträgen, als Live-Schaltung in Nachrichtensendungen, als On-Reporter live oder "live on tape" in Magazinsendungen.

    Die Form der Live-Reportage gewinnt im Fernsehen immer mehr an Bedeutung. Der TV-Reporter "vor Ort" ist besonders relevant in Krisensituationen – an politischen oder anderen Brennpunkten, etwa bei Naturkatastrophen. Darüber hinaus demonstriert der Live-Auftritt, dass die Journalisten sich kümmern, dass sie präsent sind, wo etwas passiert, wo die Zuschauer sind. Es geht um Kompetenz, Authentizität.

    Im Seminar werden gelungene und weniger gelungene Beispiele von Live-Auftritten präsentiert. So werden die Teilnehmer jeweils an Übungen herangeführt. Denn es gilt: So viel Praxis wie möglich. Aufzeichnen im Studio und außerhalb, auswerten, aus den Übungen lernen.


    Zielgruppe

    Dieses Seminar führt die BJS Berliner Journalistenschule durch. Es ist sowohl für Teilnehmer mit Kamera-Erfahrung als auch für Einsteiger geeignet, ebenso für Interessenten, die ein Casting vor sich haben.


    Dozenten

    Jörg BrüggemannJörg Brüggemann

    Der Dozent arbeitete bis vor wenigen Jahren als Abteilungsleiter Information und als stellvertretender Chefredakteur beim SWR-Fernsehen. Zuvor war er verantwortlich für die Nachrichtenmagazine in Deutsch, Englisch und Spanisch bei Deutsche Welle TV. Weitere Stationen davor: Chefredakteur bei RIAS Berlin, Redakteur und Reporter beim hr, Moderator bei SWF3.

    Olaf KriegerOlaf Krieger

    Der Dozent ist Redakteur, Moderator und Sonderkorrespondent bei Deutsche Welle TV, überwiegend in der Wirtschaftsredaktion. Zuvor tätig bei RIAS Berlin, SFB und RBB. Moderation zahlreicher Veranstaltungen namhafter Institutionen und Ministerien. Zusätzlich ist er seit einigen Jahren Medien- und Kommunikationstrainer für deutsche und internationale Konzerne.


    Kosten

    440