Texten fürs Fernsehen – das Auge hört mit


    Nächste Termine

    2 Tage, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    Der Inhalt eines Fernsehbeitrags wird häufig gleichgesetzt mit seinen Texten. Doch Fernsehen heißt fernSEHEN. Und die Wahrnehmung des Zuschauers wird, anders als beim Print, weitestgehend durch die Bilder, nicht durch die Texte bestimmt. Dies wird in der Praxis oft missachtet.

    Text-Bild-Scheren sowie der berühmte "bebilderte Hörfunk" gehören bei Texten im Fernsehen leider zum Alltag. Häufig ist von "Schnittbildern" oder vom "Bilderteppich" die Rede. Während in der Presse oder im Internet oft das Bild das geschriebene Wort ergänzen soll, ist es im Fernsehen genau umgekehrt. Hier sollen die TV Texte die Bilder vervollständigen.

    Die Teilnehmer der Seminare "Texten fürs Fernsehen" lernen anhand von praktischen Aufgaben, worauf es beim erstellen von Fernsehtexten für die TV Texter ankommt. Das Seminar soll ihnen die Fertigkeiten der Fernsehsprache und das unverzichtbare Handwerk für das Zusammenspiel von Text und Bild vermitteln.


    Zielgruppe

    Dieses Seminar unseres Kooperationspartners BJS Berliner Journalisten-Schule richtet sich an erfahrene und unerfahrene Fernsehjournalisten. Und alle, die noch TV-Journalist werden wollen.


    Kosten

    420