Strategische Pressearbeit


    Nächste Termine

    27. / 28. November 2017, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

    29. / 30. Januar 2018, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

    10. / 11. April 2018, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

    21. / 22. Juni 2018, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    „Tu Gutes und rede darüber" – gute Pressearbeit zeichnet sich durch exzellente strategische Planung und systematische Durchführung aus.

    Strategischer Einsatz von Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen bedeutet, ihr eine konzeptionelle Basis zu geben, die dazu führen sollte, vom bloßen Reagieren zum proaktiven Handeln zu kommen. Dafür müssen Unternehmen zunächst eine Strategie entwickeln, auf der ihre gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aufbauen kann. Im Workshop werden die Grundgedanken einer strategisch orientierten Pressearbeit vermittelt, wichtige Instrumente erlernt, Maßnahmenkataloge besprochen, Zielgruppen definiert und Botschaften entwickelt.

    Die Bandbreite an Instrumenten wie Pressemitteilungen, Faltblätter, Aktionen oder Internetseiten, die dem Öffentlichkeitsarbeiter zur Verfügung stehen, ist groß, und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Anhand von realen Situationen in Unternehmen - die Teilnehmer können ihre eigenen Beispiele und Erfahrungen einbringen - werden Konzeptelemente erarbeitet und geprüft und diskutiert, mögliche Fehler analysiert und Anregungen entwickelt.

    Wer bereits über Grundlagen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verfügt, ist in diesem Seminar genau richtig. Im intensiven Erfahrungsaustausch vertiefen Sie Ihre Kenntnisse weiter. Dabei steht das gemeinsame Lernen an praktischen Beispielen und Kommunikationsmaterialien aus dem Teilnehmerkreis im Vordergrund.


    Zielgruppe

    Fortgeschrittene in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel Mitarbeiter von Pressestellen und Marketingabteilungen.


    Dozent/in

    Mathias Claus

    Mathias Claus

    Der Dozent, Diplom-Kommunikationswirt und Journalist, war mehr als 30 Jahre Öffentlichkeitsarbeiter und Krisenmanager großer Konzerne. Als Unternehmenssprecher der Schering AG implementierte er die konzernweite Krisen- und Issue-Kommunikation sowie das Corporate-Security-Management. Im globalen Marketing entwickelte und steuerte er für den Bayer-Konzern strategische PR-Konzepte und baute ein konzernweites Issue-Management auf. Als selbständiger Berater unterstützt er heute Unternehmen in kritischen Phasen und trainiert Führungskräfte für ihren öffentlichen Auftritt.


    Kosten

    610