Sicher schreiben: Fehlerfrei über die Fallstricke der deutschen Sprache


    Nächste Termine

    20. Juli 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr

    21. September 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr

    07. November 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    Ob Redaktion oder PR-Abteilung – korrektes und gutes Deutsch ist ein Muss. Fehlerfreie Texte sparen Zeit, Geld und Nerven. Doch unter Zeitdruck verheddern sich selbst Profis in den Fallstricken von Rechtschreibung und Grammatik: Heißt es AGBs, AGB‘s, AGBs‘ oder einfach AGB? E-Mail-Provider, Emailprovider oder e-Mail Provider? Welche Schreibweise ist die bessere, wenn es zwei Möglichkeiten gibt? Setzt man lieber ein Komma zu viel oder ein Komma weniger?

    Sogar Vielschreiber sind sich angesichts der Rechtschreibreform und einer steigenden Zahl von Anglizismen und Wortneuschöpfungen unsicher, was warum wie geschrieben wird und welche dieser Regeln für den E-Mail-Verkehr gelten. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Schreibweisen. Wir begeben uns auf einen spannenden Ausflug zu alten und neuen Problemstellen der Orthografie. Dabei erkennen Sie die Stolperstellen und lernen es, mit Trends und Schreibvarianten umzugehen. Im Einzelnen besprechen wir folgende Schwerpunkte:

    • Ein Kuss macht immer noch Spaß (s-Laute und Stammprinzip)
    • Im Allgemeinen werden Substantive großgeschrieben (Groß- und Kleinschreibung)
    • Es kann eigentlich nur vorwärtsgehen (Getrennt- und Zusammenschreibung)
    • Sollte man die Oma teilen? (Silbentrennung)
    • Wie wichtig sind eigentlich Satzzeichen? (Komma und Bindestrich)
    • Die „Katastrofe“ bleibt aus (Integrierende Schreibweise bei Fremdwörtern)

    Zusatzteil: Schreib- und Gestaltungsregeln nach DIN 5008, Tipps zur Gestaltung von Anschriftenfeldern, Schreibung der Straßennamen und vieles mehr. Fragen aus Ihrem Schreiballtag sind jederzeit willkommen!

    Gegenstand ist nicht die Bearbeitung von Texten hinsichtlich Aufbau und Formulierungen - diesen Fragen widmet sich unser Seminar Richtig redigieren.


    Zielgruppe

    Diese Weiterbildung zum Thema Rechtschreibung und Grammatik richtet sich an Journalisten, PR-Experten und Profis aus anderen Branchen, die beruflich schreiben.


    Dozentin

    Katja Thal

    arbeitet als Trainerin mit den Schwerpunkten Deutsche Sprache und Geschäftskorrespondenz für die öffentliche Verwaltung, in Firmen, bei Verbänden, in der Wissenschaft. Sie hat studiert am Institut für Lehrerbildung und ist geprüfte Europa-Sekretärin. Darüber hinaus verfügt sie über Erfahrungen im Bereich Personaletwicklung und Berufsausbildung.

     


    Kosten

    250