Personalgespräche in Krisen fair und souverän führen


    Nächste Termine

    03. und 04. Juli 2018, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

    10. und 11. September 2018, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr

    08. und 09. Oktober 2018, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    Für Unternehmer, Personalchefs, Abteilungsleiter und andere Führungskräfte gehört es zu den größten Herausforderungen: Mitarbeitern die Folgen von Firmenübernahmen, Reorganisationen, Schließungen oder Verlagerungen von Unternehmensbereichen mitzuteilen. Meist sind dabei Kündigungen oder der Tausch von Arbeitsplätzen unausweichlich. Für die Betroffenen geht es dann um existentielle Fragen.

    Personalverantwortliche müssen sich deshalb gezielt vorbereiten und wissen, wie man bei gravierenden Veränderungen ein der Situation und der Person angemessenes und wertschätzendes Führungsverhalten in Trennungs- und Veränderungsgesprächen umsetzen kann. Wie sich ein Unternehmen von seinen Mitarbeitern trennt oder Veränderungen kommuniziert, gibt auch Aufschluss über die Kultur eines Unternehmens

    In dem zweitägigen Seminar lernen Sie, wie man das Trennungs- und Veränderungsgespräch professionell und gezielt vorberei­tet. Wie strukturieren Sie es? Auf welche Hürden und Besonderheiten sollten Sie vorbereitet sein?  Wie können Sie Reaktionen und Emotionen Ihres Gegenübers – aber auch Ihre eigenen – auffangen und konstruktiv bewältigen?

    Sie reflektieren Ihren eigenen Umgang mit dem Thema Trennung, lernen gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Bedingungen eines fairen Trennungs- und Veränderungsgesprächs kennen und erarbeiten ein für Sie individuelles Gesprächskonzept, um diese Gespräche der Situation angemessen zu führen.

    Das Seminar bietet theoretische Grundlagen sowie das Trainieren von einfachen und kritischen Gesprächen. Die praktischen Übungen werden mit Bild und Ton aufgezeichnet und ausgewertet.


    Zielgruppe

    Personalleiter, Personalreferenten und Führungskräfte, die darauf vorbereitet sein wollen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch schwierige Nachrichten fair zu kommunizieren.


    Dozent

    Mathias Claus

    ist Unternehmens-, Krisen und Personalberater. Er berät und begleitet große Konzerne und kleine bis mittelständische Unternehmen und Organisationen in Change- und Krisenprozessen. Vor seiner Selbst­ständigkeit war er 30 Jahre lang in leitenden Funktionen bei der Schering AG und der Bayer AG tätig. An der bsjk bietet er außerdem Seminare für Strategische Pressearbeit, Krisenkommunikation und Krisenmanagement an.

    Kosten

    930