Kommentar und Analyse


    Nächste Termine

    29. November 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr

    28. Februar 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr

    30. Mai 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr


    Kurs-Inhalt

    Kommentar und Analyse – ist das noch Journalismus? Aber ja. Meinungsjournalismus prägt maßgeblich das Bild einer Zeitung. Diese Artikel zeigen, welchen Standpunkt Verfasser und Medium vertreten. So können Journalisten Kritik üben, Tipps geben und Lesern Informationen zur eigenen Meinungsbildung liefern, Voraussetzung, um sich an gesellschaftlichen Debatten beteiligen zu können.

    Aber was braucht man, um einen treffenden Kommentar zu schreiben? Im Mittelpunkt des Seminars steht der Meinungsjournalismus - insbesondere Kommentar, Leitartikel und Analyse. Nach einer theoretischen Einführung verfassen die Teilnehmer Texte, die anschließend im Plenum mit dem Dozenten diskutiert werden.


    Zielgruppe

    Dieses Seminar ist ein Angebot unseres Kooperationspartners BJS Berliner Journalisten-Schule. Es richtet sich an Journalisten und Volontäre bei Zeitungen, Zeitschriften, Printmedien.


    Dozent

    Daniel Haufler

    ist seit Mai 2017 verantwortlicher Redakteur für das Online-Debattenmagazin "Gegenblende". Davor war er Meinungsredakteur der Berliner Zeitung. Als freier Autor schreibt er, vor allem über die USA, für Berliner Zeitung und Frankfurter Rundschau. Bis 2008 verantwortete er die Meinungsseiten der taz – die tageszeitung.


    Kosten

    250 €